Sehr geehrte Frau Kollegin!
Sehr geehrter Herr Kollege!

 

Großer Krisengipfel der Ärzte am 8. März 2017
Bis jetzt galt das Diktat "Sparen", und nun drohen echte Leistungseinschränkungen und Rationierungen! Die im Rahmen der aktuellen Gesundheitsreform geplanten Versorgungszentren könnten die Rolle des Arzts und die Patientenbetreuung durch Haus- und Fachärzte radikal umgestalten. Die Schaffung von anonymen Zentren, die auch von Krankenkassen, staatlichen Institutionen oder privaten Investoren geführt werden können, bedeuten eine Reihe von spürbaren Verschlechterungen.

Seit Monaten geistern politische Pläne im Zuge der Gesundheitsreform durch die mediale Landschaft. Nach einer für die Ärzteschaft sehr nachteiligen Gesetzgebung im Zuge der Artikel 15a-Vereinbarung vergangenen Dezember soll nun im Frühjahr ein PHC-Gesetz beschlossen werden, das den niedergelassenen Bereich in einer noch nie dagewesenen Art und Weise bedroht. Allgemeinmediziner sind davon ebenso betroffen wie Fachärzte.

Der Informationsfluss dieser enorm wichtigen, aber sehr komplexen Thematik ist uns sehr wichtig weshalb die Ärztekammer eine große Informationsveranstaltung für Ärztinnen und Ärzte abhalten wird.

Datum: 8. März, ab 15.00 Uhr
Ort: Museumsquartier, 1070 Wien, Museumsplatz 1


Bitte nehmen Sie sich die Zeit, um die aktuellsten Informationen zur Gesundheitsreform zu bekommen und mit Hunderten anderen Ärztinnen und Ärzten im weißen Mantel ein starkes Signal zu setzen. 

 

 

Wir sind für Feedback, Wünsche und Anregungen stets offen.


Diese bitte an: kurie.ng@aekwien.at

Mit kollegialen Grüßen
Ihre Kurie niedergelassene Ärzte