Sehr geehrte Frau Kollegin!
Sehr geehrter Herr Kollege!

 

Neuer telefonischer Beratungsdienst: Services der Wiener Ärztekammer mit an Bord
Das im Bundeszielsteuerungsvertrag "Zielsteuerung Gesundheit" beschlossene und bundesweit einheitliche telefonische Erstkontakt- und Beratungsservice (TEWEB) läuft unter dem Namen "Gesundheitsberatung" demnächst in einer Pilotphase bis Ende 2018 an. Die Wiener Ärztekammer unterstützt den neuen Dienst mit ihren eigenen bereits bestehenden Services von Anfang an.
Die telefonische Gesundheitsberatung soll in der Pilotphase in drei Bundesländern (Niederösterreich, Vorarlberg und Wien) umgesetzt werden. Das Service soll täglich und rund um die Uhr für die Wiener Bevölkerung unter der bundesweit einheitlichen Telefonnummer 1450 zur Verfügung stehen.
Konkret bedeutet die Kooperation eine Zusammenarbeit des Fonds Soziales Wien (FSW) und des Ärztefunkdiensts (ÄFD) der Ärztekammer für Wien.
Die Ärztekammer wird durch die Ärzteliste dem FSW Daten zur ärztlichen Versorgung im niedergelassenen Bereich zur Verfügung stellen. Auch der bereits bestehende Praxisplan und das Arztbewertungssystem der Ärztekammer werden eingebunden.
Außerdem wird das ärztliche Backup für TEWEB durch den ÄFD durchgeführt. In einem ersten Schritt übernehmen ÄFD-Ärzte, die zwischen 19.00 und 7.00 Uhr oder an Samstagen, Sonn- und Feiertagen sowie am 24.12. und am 31.12. Dienst haben, über die Gesundheitsberatung im Rahmen des protokollgestützten Expertensystems weitergeleitete Telefonate mit Patienten. In einem weiteren Schritt soll diese Leistung auch Montag bis Freitag zwischen 7.00 und 19.00 Uhr durch den ÄFD angeboten werden, wie Sie hier nachlesen können. Wir werden Sie über das Pilotprojekt auf dem Laufenden halten.


Informationen zu "Der schmerzhafte Bewegungsapparat" kostenlos erhältlich
Mehr als zwei Millionen Österreicher haben laut Statistik Austria Probleme mit dem Kreuz. Für viele ist der Hausarzt die erste Anlaufstelle bei Kreuz- und Nackenschmerzen. Deshalb bietet die Wiener Ärztekammer in Kooperation mit der Österreichischen Gesellschaft für Manuelle Medizin und der Bundesfachgruppe Physikalische Medizin und allgemeine Rehabilitation mit den Broschüren "Rücken ohne Tücken" und "Der schmerzhafte Bewegungsapparat" aktuelle Wegweiser für einen gesunden Rücken.
Bestellen Sie die Broschüre und weitere Materialien kostenfrei in der Pressestelle per E-Mail oder telefonisch unter 51501-1223. 

 

Wir sind für Feedback, Wünsche und Anregungen stets offen.


Diese bitte an: kurie.ng@aekwien.at

Mit kollegialen Grüßen
Ihre Kurie niedergelassene Ärzte