Sehr geehrte Frau Kollegin!
Sehr geehrter Herr Kollege!

 

Vizepräsident Steinhart: Nein zum Sparen am Patienten
Mit Verärgerung reagiert Ärztekammer-Vizepräsident Johannes Steinhart auf das Vorhaben der Bundesregierung, die Ausgaben für die Leistungen im niedergelassenen Ärztebereich in den nächsten zwölf Monaten einzufrieren. Ein entsprechender Abänderungsantrag zum ASVG sieht vor, dass in den Vertragsverhandlungen nur mehr die Finanzsituation der Kassen eine entscheidende Rolle spielt und nicht mehr die Notwendigkeiten einer kassenärztlichen Versorgung.

Der Abänderungsantrag betrifft jedoch nicht den von der Wiener Ärztekammer mit der WGKK und der Gemeinde Wien getroffenen aktuellen Tarifabschluss für die Jahre 2018 bis 2020, da dieser bereits von allen zuständigen Gremien genehmigt und mit 1. Juli in Wirksamkeit getreten ist.

Die Aussendung dazu von Vizepräsident Steinhart finden Sie hier.


DSGVO: Vorgehen bei einer Datenschutzverletzung
Aus aktuellem Anlass möchten wir Sie darauf hinweisen, wie im Falle einer Datenschutzverletzung vorzugehen ist.

Grundsätzlich muss jede Datenschutzverletzung (sog. "data breach") binnen einer Frist von 72 Stunden an die Datenschutzbehörde gemeldet werden. Die Datenschutzbehörde hat hier ein eigenes Meldeformular zur Verfügung gestellt.

Als Datenschutzverletzung gilt grundsätzlich jede Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten. Insbesondere kann dies eine Verletzung der Vertraulichkeit (wenn Daten gestohlen oder kopiert wurden), eine Verletzung der Integrität (wenn Daten unautorisiert geändert wurden) oder eine Verletzung der Verfügbarkeit (wenn Daten gelöscht wurden oder aus anderen Gründen nicht mehr verfügbar sind) sein.

Als Datenschutzverletzung gilt z.B. der Verlust des Ordinationslaptops oder eines Speichermediums (USB-Stick, Festplatte), aber auch z.B. die irrtümliche Löschung von Patientenakten oder die Vertauschung von Befunden. Irrelevant ist hierbei, ob es sich um elektronisch gespeicherte Daten oder aber um eine manuell geführte Patientendokumentation handelt. Besteht ein hohes Risiko für die persönlichen Rechte der betroffenen Patienten, müssen auch diese selbst von der Datenschutzverletzung benachrichtigt werden.

Bitte kontaktieren Sie uns bei einer möglichen oder tatsächlichen Datenschutzverletzung, damit wir Ihnen bei gegebenenfalls erforderlichen Maßnahmen behilflich sein können.


DSGVO: Welcher E-Mail-Provider ist DSGVO-konform?
Aufgrund von zahlreichen Anfragen zu diesem Thema, möchten wir nochmals auf die Wahl des richtigen E-Mail-Providers, die DSGVO betreffend, eingehen. Die Datenverarbeitung von gratis E-Mail-Anbietern erfolgt in der Regel in Drittländern und ist somit nicht DSGVO-konform. Wir raten Ihnen daher von der beruflichen Verwendung von gratis E-Mail-Providern ab.


STAFF4ORDI - neue Kurstermine nach dem Sommer!
Unser erfolgreiches Ärztekammer-Ausbildungsprogramm STAFF4ORDI geht im Spätsommer mit neuen Kursterminen und ansprechendem Programm bereits in die dritte Runde.

Die „Ausbildung zur administrativen Arzthelferin/zum administrativen Arzthelfer" bereitet Neueinsteiger optimal auf die administrativen Aufgaben in der ärztlichen Ordination vor. Das dort angeeignete Know-how erleichtert die Einschulungsphase enorm, lässt neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter rasch produktiv werden und sorgt somit für einen reibungslosen Arbeitsalltag in Ihrer Ordination. Der Kurs findet von 14. bis 16. September 2018 statt. Alle Informationen und Details zur Anmeldung finden Sie hier.

Im umfassenden Lehrgang „Ausbildung zur Ordinationsmanagerin/zum Ordinationsmanager", steht der intensive Einblick in die organisatorischen und wirtschaftlichen Herausforderungen einer niedergelassenen Arztpraxis im Fokus. Eine umfangreiche Einführung in das österreichische Gesundheitssystem, rechtliche und betriebswirtschaftliche Grundlagen, Taktiken zur Unternehmensführung, Informationen zum Qualitätsmanagement und vieles mehr schaffen eine fundierte Basis, die den Absolventen zu einer selbstständigen, höchst kompetenten und unverzichtbaren Managementkraft in Ihrer Ordination machen. Der Lehrgang startet am 21. September 2018. Hier finden Sie das Detailprogramm, sowie Informationen zur Anmeldung. Achtung! Aufgrund des großen Interesses stehen für den Lehrgang „Ausbildung zur Ordinationsmanagerin/zum Ordinationsmanager" nur mehr Restplätze zur Verfügung.

 


Wir sind für Feedback, Wünsche und Anregungen stets offen.


Diese bitte an: kurie.ng@aekwien.at

Mit kollegialen Grüßen
Ihre Kurie niedergelassene Ärzte