Sehr geehrte Frau Kollegin!
Sehr geehrter Herr Kollege!
 

Spitalsärzte: Mehr Zeit für Patienten dringend notwendig
Die zuletzt aufgeflammte Diskussion rund um die Einführung von Wartezeiten-Limits für Patienten kratzen für die Kurie angestellte Ärzte der Ärztekammer für Wien in Anbetracht der derzeit herrschenden Probleme in den Gemeindespitälern nur an der sprichwörtlichen "Spitze des Eisbergs".

Die Wartezeiten sind das, was die Patienten am schnellsten negativ spüren - deswegen die plötzliche Sorge der Politik um die bereits seit Langem bekannten Wartezeiten in den Spitälern des Wiener Krankenanstaltenverbunds (KAV). Ein Hauptgrund für die Kurie, warum im Wahlkampf mit diesem Thema nun auf Stimmenfang gegangen wird. Trotzdem muss jedem klar sein, dass Wartezeiten nur dann nachhaltig verkürzt werden können, wenn sich die Rahmenbedingungen massiv verändern. Dies inkludiert insbesondere die Aufstockung von Ärztedienstposten und die Aufnahme von mehr Pflegepersonal.

Mehr Informationen dazu können Sie hier einsehen.


Reminder Spitalsärztebefragung
Am Montag, den 2. September 2019 hat die Spitalsärztebefragung der Österreichischen Ärztekammer begonnen. Alle Wiener Spitalsärzte haben hierfür eine Einladung zur Teilnahme sowie einen Link zugeschickt bekommen. Wir möchten Sie noch einmal daran erinnern, dass Ihre Teilnahme an der anonymen Umfrage essenziell ist, um auf die problematische Situation in den Spitälern hinzuweisen. Wir freuen uns sehr über eine rege Teilnahme an dieser Umfrage.
Die Umfrage läuft noch bis 20. September 2019.
Mehr Infos


Unterstützen Sie uns - Zeigen wir gemeinsam die eklatanten Lücken in den Wiener Spitälern auf
Immer wieder weist die Kurie angestellte Ärzte der Ärztekammer für Wien auf Basis von Umfragen und Berichten die Politik auf die eklatanten Missstände in den Wiener Spitälern hin. Wie prekär die Situation tatsächlich ist, kann nur anhand Ihrer Unterstützung ausführlich belegt werden.

Es gilt, die Politik wachzurütteln - helfen Sie uns durch Ihre Hinweise und die Lücken im System zu schließen. Melden Sie jetzt Ihre konkreten akuten Probleme am Arbeitsplatz an 144@aekwien.at.

An dieser Stelle möchten wir uns für die bereits eingelangten E-Mails bedanken - alle Anliegen werden selbstverständlich völlig vertraulich behandelt.

Lassen Sie uns gemeinsam für ein besseres Gesundheitssystem eintreten und unsere Spitäler retten!


Einladung zum Symposium "Strategien zur Reduktion der negativen Effekte des Ärztemangels"
Wir freuen uns, Sie zum Symposium "Strategien zur Reduktion der negativen Effekte des Ärztemangels", das in Kooperation mit dem Forschungsinstitut für Freie Berufe der WU Wien und der Ärztekammer für Wien durchgeführt wird, einzuladen.

Zeit: 9. Oktober 2019, 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Ort: Clubraum des Gebäudes LC auf dem Campus der Wirtschaftsuniversität Wien, Welthandelsplatz 1, 1020 Wien

Um verbindliche Anmeldung bis zum 1. Oktober 2019 unter freieberufe@wu.ac.at wird gebeten.

Das Programm sowie den Anfahrtsplan und die Parkmöglichkeiten finden Sie hier.


Wir sind für Feedback, Wünsche und Anregungen stets offen.
Diese bitte an: kurie.ang@aekwien.at.

Mit kollegialen Grüßen

Ihre Kurie angestellte Ärzte