Sehr geehrte Frau Kollegin!
Sehr geehrter Herr Kollege!

 

BVA - neues Zusatzübereinkommen für 2019 abgeschlossen
Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass mit der Versicherungsanstalt öffentlich Bediensteter (BVA) ein neues Zusatzübereinkommen für den Zeitraum vom 1. April 2019 bis 31. Dezember 2019 verhandelt werden konnte.
Die Vereinbarung sieht nachfolgende Entwicklungen vor:

  • Tarifvalorisierung um 2,3% (ausgenommen Labor)
  • Beibehaltung der bestehenden Abrechnungsmöglichkeiten aller Laborparameter bis 31. Dezember 2019 (für Vertragsärzte mit einem Einzelvertrag mit Gültigkeit nach dem 31.Dezember 2015 gilt die Fachgebietsbeschränkung sofort)
  • Eigener Abschnitt für Kinderheilkunde im Honorarkatalog
  • Neu für die Fachgruppe Kinder- und Jugendheilkunde: Die Position 34z Somatogramm wird mit 9 Punkten in maximal 30 % der Fälle im Quartal, in den Katalog neu aufgenommen
  • Einführung dieses Pathologiekataloges
  • Die Positionen 12.01 (Nativpräparat) und 12.07 (Pilzkulturen) sind für alle Dermatologen abrechenbar
  • Die Position 12.12 (Keimzahlbestimmung) wurde für die Urologen in den Ordinationslaborkatalog aufgenommen
  • Zuschuss zur e-Medikation für Nicht-GKK-Ärzte in Höhe von EUR 20,- monatlich (bei tatsächlicher Nutzung und nach Antragstellung)
  • Zuschuss zu eKOS für Nicht-GKK-Ärzte in Höhe von EUR 4,- monatlich (bei tatsächlicher Nutzung und Antragstellung)
  • Zusatzvereinbarung über Zuschlag für die BKFP-Beratung in Höhe von EUR 3,- für Fachärzte für Frauenheilkunde und Geburtshilfe sowie Ärztinnen und Ärzte für Allgemeinmedizin, die Sie hier finden
  • Vereinfachte KM-Geld-Regelung für Hausbesuche analog zur SVA

Das entsprechende Informationsschreiben der Österreichischen Ärztekammer finden Sie hier. Wir erhalten das Zusatzübereinkommen mit allen Details in Kürze und werden Sie wie gewohnt darüber informieren.


Information zu Rehabilitations-, Kur- bzw. Erholungsaufenthalten
Die Bundeskurie niedergelassene Ärzte der Österreichischen Ärztekammer informiert in diesem Schreiben, dass im Zusammenhang mit der Antragstellung für Rehabilitations-, Kur- bzw. Erholungsaufenthalte eine Rehabilitation nicht nur stationär, sondern auch ambulant durchgeführt werden kann. Empfohlen wird, gegebenenfalls nach der im Formular bereits vorhandenen "Check Box Rehabilitation" auf der Seite 2 dieses Dokuments das Wort ,,ambulant" zu ergänzen.


Ärzteball spendet 100.000 Euro an Caritas-Projekt "#wirtun"
Ein neuer Spendenrekord konnte beim letzten Wiener Ärzteball am 26. Jänner 2019 erzielt werden. Dank der karitativen Neuausrichtung des Balls, wonach nunmehr sämtliche Erlöse des Balls an karitative Einrichtungen gehen, wurden - auch mithilfe der Sponsoren - insgesamt 100.000 Euro dem Caritas-Projekt "#wirtun für Frauen, Mütter und ihre Kinder in Not" übergeben.
mehr



Wir sind für Feedback, Wünsche und Anregungen stets offen.


Diese bitte an: kurie.ng@aekwien.at

Mit kollegialen Grüßen
Ihre Kurie niedergelassene Ärzte