Tätigkeitsbereich

Tätigkeitsbereiche der Sachverständigen

  • Strafgericht
  • Zivilgericht
  • Arbeits- und Sozialgericht
  • Versicherungen
  • Privatgutachten
  • Pflegegutachten
  • Sachwalterschaftsgutachten
     

Gutachtenserstellung

Eine umfassende und exakte Befundaufnahme gehört zu den wesentlichen Voraussetzungen. Es können dazu Röntgenbilder, Grafiken etc. herangezogen werden, um das Gutachten auch für Laien verständlich und anschaulich zu machen. Desweiteren muß eine für den Laien verständliche Sprache verwendet werden.

Das Wissen um die Befundaufnahme und Gutachtensmethodik, also die Darstellung von Adressat, Gerichtsbeschluß, Beweisthema des Gutachtens, bei der Befundaufnahme festgestellte Tatsachen, Befund, Gutachten und eine Zusammenfassung ist Voraussetzung für den Sachverständigen.

Die Ausstattung und technische Ausrüstung soll dem Sachverständigen ermöglichen, vor Ort die wichtigsten Daten mit Genauigkeit zu erfassen und eine profunde schriftliche Erstellung von Befund und Gutachten ermöglichen.
 

Rechtlich relevante Informationen
 

In Zeitschriften:  
Doktor-in-Wien  Ärztekammer für Wien 
Österreichische Ärztezeitung Österreichische Ärztekammer
Der Sachverständige  Hauptverband der Sachverständigen 
Recht und Medizin  Manz'sche Verlagsbuchhandlung

 

Büchern:  
„Das ärztliche Gutachten" Verlag der Österreichischen Ärztekammer

 

Literatur:   
Sachverständigen- und Dolmetschergesetz, 
Gebührenanspruchsgesetz  
Große Gesetzesausgabe 2001
Manz'sche Verlagsbuchhandlung
Grundriß des bürgerlichen Rechts Manz'sche Verlagsbuchhandlung
Kommentar zur ZPO 2000 Springer-Verlag
StGB und ausgewählte Nebengesetze 2002 Manz'sche Verlagsbuchhandlung
StPO und wichtige Nebengesetze 2001 Manz'sche Verlagsbuchhandlung

 

Sonstiges:  
Der Arzt als Zeuge www.arztnoe.at

 


Kontakt

 Tanja Rozsenich

Tanja Rozsenich