Ärztekammer Wien informiert zu bevorstehender Hitzewelle

Ärztekammer für Wien Logo

Ärztekammer Wien informiert zu bevorstehender Hitzewelle

Appell: Ältere Menschen, Säuglinge und Kleinkinder, Schwangere sowie Menschen mit Vorerkrankungen besonders schützen

Der meteorologische Dienst Geosphere Austria warnt aktuell vor einer bevorstehenden Hitzewelle in Wien. Ab Mittwoch sind für drei Tage Temperaturen bis zu 35 Grad Celsius zu erwarten. Die Ärztekammer für Wien rät der Bevölkerung zur Vorsicht: „Ältere Personen, Menschen mit Vorerkrankungen wie Diabetes und Bluthochdruck, Schwangere sowie Säuglinge und Kleinkinder sind bei anhaltenden Hitzewellen besonders gefährdet. Bei hohen Temperaturen kann es zu Symptomen wie Muskel- und Kopfschmerzen, Übelkeit, Müdigkeit und einer erhöhten Herzfrequenz kommen. Vor allem bei älteren Menschen können auch starke Kreislaufprobleme und Verwirrungszustände die Folge sein - in solchen Fällen sollte möglichst rasch eine Ärztin oder ein Arzt konsultiert werden“, so Johannes Steinhart, Präsident der Österreichischen und der Wiener Ärztekammer.

Die Ärztekammer für Wien rät der Bevölkerung zu folgenden Maßnahmen, um sich bestmöglich vor der Hitze zu schützen: „Trinken Sie an heißen Tagen bitte mindestens zwei Liter Wasser täglich, kühlen sie sich ab und tragen Sie helle Kleidung. Wichtig ist auch, auf körperliche Anstrengung vor allem im Freien und auf den Konsum von Alkohol zu verzichten und regelmäßig Blutdruck zu messen. Direkte Sonneneinstrahlung sollte jedenfalls vermieden, kühle Orte sollten nach Möglichkeit aufgesucht werden. Verdunkelung und richtiges Lüften in der Nacht können Abhilfe schaffen. Bitte achten Sie vor allem auf den Gesundheitszustand von Kindern, Schwangeren und kranken oder älteren Menschen. So kommen wir gemeinsam gut durch die Hitzewelle“, sagt Naghme Kamaleyan-Schmied, Vizepräsidentin und Kurienobfrau der niedergelassenen Ärzte der Ärztekammer für Wien, die selbst eine Kassenordination in Floridsdorf betreibt.



aerztin fuer wien cover

Ärzt*in für Wien 2024/07-08
Rechtswidrig und kurzsichtig – das ist der jüngste politische Angriff auf die Ärzteschaft, der teilzeitbeschäftigten Spitalsärztinnen und -ärzten eine wahlärztliche Nebenbeschäftigung verbieten will.
Mehr lesen

Ärztekammer für Wien
Kontakt

Tel: +43 1 51501-0
Fax: +43 1 51501-1209
E-Mail: mmmYWVrd2llbkBhZWt3aWVuLmF0 / Kontaktformular

Öffnungszeiten
Montag - Mittwoch: 08:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 14:00 Uhr


Praxisplan Button

Wohlfahrtsfonds Button

Fortbildungskalender Button

Jobvservice Button

Ärztefunkdienst Button

Presscorner Button

Coronavirus Button