BASG: Informationen zur Verunreinigung mit NDMA in Ranitidin-halitgen Arzneispezialitäten und diesbezügliche Rückrufe 

Der Ärztekammer wird nachstehendes Schreiben des Bundesamts für Sicherheit im Gesundheitswesen zur Kenntnis gebracht: