BASG: Informationsschreiben der MEDA Pharma GmbH bezüglich der Möglichkeit zur längeren Verwendbarkeit von bestimmten Chargen "EpiPen 300 Mikrogramm Injektionslösung in einem FertigPen" über die Laufzeit hinaus, um den derzeitigen Lieferengpass zu entschärfen.


Der Ärztekammer wird nachstehendes Schreiben des Bundesamts für Sicherheit im Gesundheitswesen zur Kenntnis gebracht: