Sehr geehrte Frau Kollegin!
Sehr geehrter Herr Kollege!

 

Ärztekammer zu KAV-Wartelisten: "Intransparenz in höchstem Ausmaß"
Mit heftiger Kritik reagiert die Ärztekammer in Bezug auf die Entfernung der OP-Wartelisten von der Website des Wiener Krankenanstaltenverbunds (KAV). Für Wolfgang Weismüller, Vizepräsident und Obmann der Kurie angestellte Ärzte der Ärztekammer für Wien, ist der Schritt von Gesundheitsstadtrat Peter Hacker "in höchstem Maße intransparent und schädigend für das Unternehmen KAV".

Mehr Informationen dazu finden Sie hier.


ÖÄK: Ergebnisse Spitalsärztebefragung
Spitalsärzte haben viel Freude an ihrer Arbeit, arbeiten aber unter starkem Zeitdruck und sind mit viel Gewalt konfrontiert. Sie arbeiten im Durchschnitt 47 Stunden pro Woche, ihre Wunscharbeitszeit liegt aber bei durchschnittlich 38 Stunden. Das ist ein Teil der Ergebnisse der aktuellen ÖÄK-Befragung von Spitalsärzten in Österreich. Damit zeigt die Arbeitszeitreduktion ihre Wirkung. Der akute Personalmangel in den Krankenhäusern wird in der aktuellen Umfrage aber einmal mehr bestätigt. Neben einem steigenden Zeitdruck und mehr Ambulanzfällen gehören die knappen Personalressourcen für die Studienteilnehmer zu den am stärksten wahrgenommen, gravierenden Problemen. Alarmierend ist auch das Ergebnis, dass mehr als die Hälfte der Studienteilnehmer die Arbeit im Krankenhaus in den vergangenen fünf Jahren als zunehmend unangenehmer empfindet.

Mehr Informationen dazu finden Sie hier.


Einladung Med Day - Herbstausgabe am 24. Oktober 2019
Morgen, Donnerstag, den 24. Oktober 2019, können bei der Herbstausgabe des Med Day Besucher in den Veranstaltungsräumlichkeiten der Ärztekammer für Wien von 14.00 bis 18.00 Uhr spannende neue Workshops oder unser World Café besuchen und sich bei zahlreichen Messeständen über ihre Karriere- und Ausbildungsmöglichkeiten informieren.

Weitere Informationen dazu gibt es in unserer Facebook-Veranstaltung.


Wir sind für Feedback, Wünsche und Anregungen stets offen.
Diese bitte an: kurie.ang@aekwien.at.

Mit kollegialen Grüßen

Ihre Kurie angestellte Ärzte