Sehr geehrte Frau Kollegin!
Sehr geehrter Herr Kollege!
 

ÖÄK-Resolution: 1 Milliarde für Gesundheit - jetzt
Der Vorstand der Österreichischen Ärztekammer hat im Rahmen seiner Vorstandssitzung eine Resolution zur Kassenzusammenlegung verabschiedet. Ärztekammerpräsident Thomas Szekeres meinte dazu: "Unsere Forderung ist ganz klar: Die Milliarde Euro, die man durch die Strukturreform einzusparen erhofft, muss jetzt in Zeiten boomender Konjunktur in die medizinische Versorgung investiert werden. Damit können in einem zukunftsfiten Österreich flächendeckend die benötigten Leistungen angeboten werden."

Seitens der Kurie angestellte Ärzte der Ärztekammer für Wien fordert deren Obmann und Vizepräsident der Ärztekammer für Wien ebenfalls, dass endlich auch mehr in den Spitalsbereich investiert werde: "Die steigenden Patientenzahlen, das Fehlen von Arztstunden im Spital aufgrund des KA-AZG und damit fehlender Ärztinnen und Ärzte sowie die überbordende Bürokratie, die auch die Zeit für die Ausbildung minimiert, sind alles Probleme, denen man mit entsprechenden Investitionen entgegenhalten kann."

Mehr Informationen zur Resolution können Sie hier lesen.


Final Call "Jobmesse Med Day"
Am Donnerstag, 27. September 2018, lädt die Ärztekammer ab 14.00 Uhr zum "Med Day", einer Jobmesse für Medizinstudenten und Jungmediziner, in den Räumlichkeiten der Clubdiskothek Volksgarten ein. Anschließend findet ab 18.00 Uhr in der Säulenhalle des Volksgartens die "Med Night" als After-work- und Get-together-Event statt.

Außerdem wird es einen eigenen "DON´T SMOKE"-Stand geben. Jeder Interessierte kann sich dort kostenlos eine Handy-Signatur einrichten lassen (WICHTIG: PASS, PERSONALAUSWEIS oder FÜHRERSCHEIN mitnehmen!), um bequem in der Eintragungswoche das Volksbegehren digital zu unterschreiben.

Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

Zeit: Donnerstag, 27. September 2018, ab 14.00 Uhr
Ort: Volksgarten, Säulenhalle, 1010 Wien, Heldenplatz


ÖÄK: Qualitätssiegel für Gesundheits-Apps gefordert
In der digitalen Welt muss die Patientensicherheit neu gedacht werden. Angesichts der Vielzahl an Gesundheits-Apps und neuer Produkte wie die Apple Watch 4, mit eingebauter EKG-Funktion, ist es für Patienten nicht immer einfach, den Überblick zu behalten. Experten sind sich einig, dass die Digitalisierung auch weitreichende Konsequenzen für das Gesundheitswesen mit sich bringt. Das Tätigkeitsfeld und das Berufsbild des Arztes unterliegen einem rasanten Wandel. Vor diesem Hintergrund diskutiert die Österreichische Ärztekammer im Rahmen eines Symposiums mit führenden Experten und Philosophen, die Details finden Sie dazu hier.


Wir sind für Feedback, Wünsche und Anregungen stets offen.
Diese bitte an: kurie.ang@aekwien.at.

Mit kollegialen Grüßen

Ihre Kurie angestellte Ärzte