BASG: Wichtige Information über das Risiko einer pigmentärer Makulopathie in Zusammenhang mit elmiron (Pentosanpolysulfat-Natrium)

Pharmanews: Aktuelles Schreiben des BASG


BASG: Wichtige Information des Bundesamtes zu RoActemra (Toclizumab)

Der Ärztekammer wird nachstehendes Schreiben des Bundesamts für Sicherheit im Gesundheitswesen zur Kenntnis gebracht:


Skabies - geänderte Strategie im Management während des epidemischen Auftretens

Pharmanews: Aktuelles Schreiben der MA15


BASG: Wichtige Information über das Risiko der Reaktivierung einer Hepatitis B bei der Anwendung von Darzalex (Daratumumab)

Der Ärztekammer wird nachstehendes Schreiben des Bundesamts für Sicherheit im Gesundheitswesen zur Kenntnis gebracht:


BASG: Wichtige Information zu Xeljanz (Tofacitinib)

Der Ärztekammer wird nachstehendes Schreiben des Bundesamts für Sicherheit im Gesundheitswesen zur Kenntnis gebracht:


BMASGK: Beginn der Hauptübertragungszeit West Nil-Fieber

Der Ärztekammer wird nachstehendes Schreiben des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz zur Kenntnis gebracht:


BMASGK: Erhöhtes Aufkommen von Hepatitis A

Pharmanews: Aktuelles Schreiben des BMASGK


BASG: Wichtige Information zu Apixaban (Eliquis), Dabigatranetexilat (Pradaxa), Edoxaban (Lixiana/Roteas) und Rivaroxaban (Xarelto)

Der Ärztekammer wird nachstehendes Schreiben des Bundesamts für Sicherheit im Gesundheitswesen zur Kenntnis gebracht:


BASG: Wichtige Information zu Tyverb (Lapatinib)

Der Ärztekammer wird nachstehendes Schreiben des Bundesamts für Sicherheit im Gesundheitswesen zur Kenntnis gebracht:


BASG: Wichtige Information zu Lartruvo (Olaratumab)

Der Ärztekammer wird nachstehendes Schreiben des Bundesamts für Sicherheit im Gesundheitswesen zur Kenntnis gebracht:


MA15: Maserninformation

Der Ärztekammer wird nachstehendes Schreiben der Magistratsabteilung 15 zur Kenntnis gebracht:


BASG: Wichtige Information zu Lemtrada (Alemtuzumab)

Der Ärztekammer wird nachstehendes Schreiben des Bundesamts für Sicherheit im Gesundheitswesen zur Kenntnis gebracht:


BASG: Erhöhtes Risiko von schwerwiegenden psychiatrischen Ereignissen (Depression, Suizidgedanken oder – verhalten, oder Selbstverletzungen bei der Anwendung von Benlysta (Belimumab)

Pharmanews: Aktuelles Schreiben des BASG


BASG: Wichtige Information zu systemisch und inhalativ angewendeten Chinolon- und Fluorchinolonhaltigen Arzneispezialitäten

Der Ärztekammer wird nachstehendes Schreiben des Bundesamts für Sicherheit im Gesundheitswesen zur Kenntnis gebracht:


BASG: Wichtige Information zu Stribild/Genvoya/Tybost

Der Ärztekammer wird nachstehendes Schreiben des Bundesamts für Sicherheit im Gesundheitswesen zur Kenntnis gebracht:


MA15: Wichtige Information zu Domperidon (Motilium)

Der Ärztekammer wird nachstehendes Schreiben der Magistratsabteilung 15 zur Kenntnis gebracht:


BASG: Valsartan / Sartan-haltige Arzneimittel: Pharmazeutische Unternehmen sollen Herstellungsverfahren überprüfen, um Auftreten nitrosaminhaltiger Verunreinigungen zu vermeiden

Pharmanews: Aktuelles Schreiben des BASG


MA15: Wiener Impfkonzept 2019

Der Ärztekammer wird nachstehendes Schreiben der Magistratsabteilung 15 zur Kenntnis gebracht:


HVB: Beginn der Grippewelle

Der Ärztekammer wird nachstehendes Schreiben des Hauptverbandes der österreichischen Sozialversicherungsträger zur Kenntnis gebracht


BASG: Die Ergebnisse der beauflagten klinischen Phase 3 Studie, die nach der Zulassung durchgeführt wurde, bestätigen nicht die klinische Wirksamkeit von Lartruvo (Olaratumab) in der zugelassenen Indikation Weichgewebesarkom

Pharmanews: Aktuelles Schreiben des BASG


BASG: Wichtige Information über das Risiko einer Fournier Gangrän (Nekrotisierende Fasziitis des Perineums) bei der Anwendung von SGLT2-Inhibitoren („Sodium-Glucose-Co-Transporter 2 inhibitors“)

Pharmanews: Aktuelles Schreiben des BASG


BASG: Wichtige Information über das Risiko einer Nekrose an der Injektionsstelle bei der Anwendung von Belkyra (Desoxycholsäure)

Pharmanews: Aktuelles Schreiben des BASG


BASG: Wichtige Information zu Thiamazol Sandoz (Thiamazol)

Der Ärztekammer wird nachstehendes Schreiben des Bundesamts für Sicherheit im Gesundheitswesen zur Kenntnis gebracht: