Themenübersicht alphabetisch

null Forschungsprojekt: Ärzt*innen für Forschungsprojekt zu Covid-19 Testungen an Schulen gesucht

22.09.2020
Ärzt*innen für Forschungsprojekt zu Covid-19 Testungen an Schulen gesucht

Im Rahmen eines Forschungsprojekts des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung (BMBWF) gemeinsam mit der Gesundheitsbehörde der Stadt Wien werden Covid-19 Testungen (Gurgeltest-Methode) an Wiener Schulen durchgeführt. Ziel des Forschungsprojekts ist das Monitoring des Infektionsgrades von Schüler*innen, insbesondere unter den neuen Ausgangsbedingungen der nahenden Erkältungszeit und Grippesaison, um damit Entwicklungen für das gesamte Schulwesen abzulesen und wissenschaftliche Rückschlüsse daraus zu ziehen. Für Testabnahmen werden zur Unterstützung der Wiener Schulärtz*innen noch Ärzt*innen gesucht, die bereit und zeitlich in der Lage sind, in den nächsten Wochen an einem oder mehreren Tagen Gurgeltestungen an verschiedenen Schulstandorten durchzuführen.

Sollten Sie dieses Vorhaben unterstützen können, kontaktieren Sie bitte per E-Mail mmmaHlnaWVuZS5jb3ZpZEBibWJ3Zi5ndi5hdA== oder mmmZWx2aXJhLmdsb2NrZXJAYmlsZHVuZy13aWVuLmd2LmF0 und geben Sie folgende Daten bekannt: Name, Vorname, E-Mailadresse, Handynummer.
Im Falle der Zusage finden Sie sich am jeweiligen Testtag um 07.30 Uhr im BMBWF (1010 Wien, Minoritenplatz 5, Raum 120) ein. Dort werden Ihnen Schutzausrüstung und Testkits zur Verfügung gestellt und es erfolgt eine kurze Einschulung. Ein Fahrer bringt Sie dann in die jeweilige Schule. Als Abgeltung ist ein Honorar von Euro 700 bzw. bei halbtägigem Einsatz von Euro 500 vorgesehen.
Mehr

SARS-CoV-2-News: Archiv