Zurück

„Offensive Gesundheit“ freut sich auf Zusammenarbeit mit neuem Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein

„Offensive Gesundheit“ freut sich auf Zusammenarbeit mit neuem Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein

Dank an Arbeit des scheidenden Gesundheits- und Sozialministers Rudolf Anschober

Die „Offensive Gesundheit“, ein Zusammenschluss von Gewerkschaften, Arbeiter- und Ärztekammer, freut sich auf eine konstruktive Zusammenarbeit mit dem künftigen Gesundheits- und Sozialminister Wolfgang Mückstein, um dringend anstehende Reformen endlich umzusetzen. 

Mit Mückstein werde ein ausgewiesener Fachmann, der das österreichische Gesundheitssystem bestens von innen kenne, in das Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz (BMSGPK) am Wiener Stubenring einziehen. Gleichzeitig sprechen die Vertreterinnen und Vertreter der „Offensive Gesundheit“ dem scheidenden Gesundheitsminister Rudolf Anschober ihren Dank für seine Tätigkeit während der seit mittlerweile über einem Jahr andauernden Pandemie aus.

Die Zusammenarbeit mit Minister Anschober und seinen Expertinnen und Experten war stets von konstruktiver Dialogbereitschaft gekennzeichnet, die vor allem die Erarbeitung der „RoadMap Gesundheit 2020“ ermöglichte. Die „Offensive Gesundheit“ erwartet sich in diesem Sinne eine Fortsetzung der guten Zusammenarbeit mit dem neuen Minister und seinem Team: „Die entsprechenden Umsetzungsvorschläge zur Bewältigung der größten Baustellen im Gesundheitssystem liegen mit der Roadmap am Tisch und müssen aufgrund der permanenten Überlastung der Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen sofort angegangen werden.“ Den Gesundheitsberufen gehe aufgrund der enormen Herausforderungen und Belastungen die Puste aus. Es brauche dringend mehr Personal, unter anderem erreichbar durch bessere Arbeits- und Ausbildungsbedingungen und keine Scheu vor mehr Investitionen im Bereich der Gesundheitsvorsorge und Langzeitpflege, heißt es seitens der Offensive. (bs)

(S E R V I C E – Die „Offensive Gesundheit“ ist eine gemeinsame Initiative der Arbeiterkammer Wien, der Ärztekammer für Wien, der ÖGB / ARGE - FGV Gesundheits- und Sozialberufe sowie der Gewerkschaften GÖD-Gesundheitsgewerkschaft, Gewerkschaft GPA, Gewerkschaft vida und younion – die Daseinsgewerkschaft HG II. Mehr Informationen und Details finden Sie unter www.offensivegesundheit.at.)