null Wiener Ärztekammer unterstützt Aktion #Yeswecare

 

Wiener Ärztekammer unterstützt Aktion #Yeswecare

Mit Maske, Abstand und Kerze Gedenken an bisherige Coronavirus-Todesfälle und Dankeschön an die Mitarbeiter des Gesundheitswesens

Am Sonntag, 19. Dezember 2021, ruft die überparteiliche Organisation #Yeswecare ab 18.30 Uhr zu einem Lichtermeer auf der Wiener Ringstraße. Neben dem Gedenken an bereits mehr als 13.000 an und mit Corona Verstorbene geht es auch um ein Dankeschön an alle im Gesundheitswesen tätigen Menschen. Für Ärztekammerpräsident Thomas Szekeres ist das ein „wichtiges Zeichen zur richtigen Zeit, welches wir selbstverständlich unterstützen“. Sein Aufruf an die Menschen: „Gehen sie hin, setzen Sie ein friedliches Zeichen der Solidarität.“

Vorgesehen ist, dass sich die Teilnehmer ab 18.30 Uhr auf dem Gehsteig beziehungsweise Nebenfahrbahn entlang des Rings und des Kais mit Maske, Abstand und einer Kerze in der Hand sammeln, um 19.00 Uhr werden die Kerzen entzündet und eine Schweigeminute abgehalten. Wer nicht selber dabei sein kann, kann mit einer Kerze im Fenster die Aktion in ganz Österreich unterstützen.

„Wir danken den Organisatoren, vor allem Daniel Landau und Roman Scamoni, für dieses friedliche Zeichen der Solidarität. Jetzt müssen nur noch viele Menschen dem Aufruf folgen, mit Abstand, Maske und Kerze ihren Beistand zu zeigen“, so Szekeres.

Seitens der Ärztekammer werden Ärztekammerpräsident Thomas Szekeres sowie Vizepräsident Gerald Gingold an der Kundgebung teilnehmen.

(S E R V I C E - Alle aktuellen Informationen unter https://yes-we-care.at/)



Kontakt Öffnungszeiten
   
Tel: +43 1 51501-0 Montag - Mittwoch:
Fax: +43 1 51501-1209 08:00 - 16:00 Uhr
E-Mail: mmmYWVrd2llbkBhZWt3aWVuLmF0  Donnerstag:
  08:00 - 18:00 Uhr
Kontaktformular Freitag:
  08:00 - 14:00 Uhr