Die Vorsorgeuntersuchung

Informationen zum Vorsorgeuntersuchungseinzelvertag der Österreichischen Gesundheitskasse

Die Bestimmungen zur Vorsorgeuntersuchung sehen vor, dass Ärzt*innen, mit denen erstmals ein Vorsorgeuntersuchungs-Einzelvertrag auf Grund der Bestimmungen des VU-Gesamtvertrages abgeschlossen wird, verpflichtet sind entweder das entsprechende E-learning-Programm, oder das VU-Seminar-Neu zu absolvieren.

Zur Durchführung der Vorsorgeuntersuchungen (Gesundenuntersuchungen) sind folgende Ärzt*innen mit Niederlassung berechtigt:

  • Fachärzt*innen für Innere Medizin (Basisprogramm und VU-Koloskopie)
  • Fachärzt*innen für Lungenkrankheiten
  • Ärzt*innen für Allgemeinmedizin
  • Fachärzt*innen für Chirurgie (nur VU-Koloskopie)

Fortbildung Vorsorgeuntersuchung:

  • Akademie der Ärzte

Hier geht's zum E-learning: www.arztakademie.at/vorsorgeuntersuchung

  • VU-Fortbildung über ZAM (Zentrum für Allgemeinmedizinische Aus- und Fortbildung)

Die neuen Termine für die Vorsorgeuntersuchungsseminare

  • Montag 14. November 2022 Beginn: 19.30 Uhr - PRÄSENZVERANSTALTUNG

  • Donnerstag 20. Oktober 2022 Beginn 19.30 Uhr - WEBINAR

Vortragende MRin Dr.in Melitta Bohn-Rieder.

Anmeldungen bitte an Frau Mann: mmmbWFubkBhZWt3aWVuLmF0 Tel.: 01 515 01 DW 1243

Beachten Sie bitte, dass im Fall von Vertretungstätigkeiten auch die Vertretungsärzt*innen über die entsprechenden Qualifikationen der Ordinationsinhaber*in verfügen muss.

Werden im Rahmen der Vertretungstätigkeit Vorsorgeuntersuchungen durchgeführt, so müssen die Vertretungsärzt*innen ebenfalls die Teilnahme an dem e-learning-Programm oder an dem VU-Seminar-Neu nachweisen.
 

Downloads - Sonstiges