Sehr geehrte Frau Kollegin!
Sehr geehrter Herr Kollege!

Krankenanstalten-Arbeitszeit: Ärztekammer stellt Expertise gerne zur Verfügung
"Mit großer Freude" nimmt die Kurie angestellte Ärzte der Ärztekammer für Wien die Einladung der Stadt Wien zu einem Runden Tisch an, um zu den derzeit geplanten Änderungen im Krankenanstalten-Arbeitszeitgesetz (KA-AZG) Stellung zu nehmen. Die bevorstehende Kürzung von Ruhezeiten nach Bereitschaftsdiensten von elf auf fünf Stunden ist aus Sicht der Kurie "völlig inakzeptabel".

Mehr Informationen finden Sie auf medinlive hier.


Frauen in der Medizin: Noch immer Defizite bei der Karriereleiter
Das Thema Kinderbetreuung ist nach wie vor ein zentrales Karrierehindernis für Ärztinnen. Das geht aus einer auf dem Gesundheitsportal www.medinlive.at veröffentlichten aktuellen Umfrage der Österreichischen Ärztekammer hervor. Außerdem hinderlich in Sachen berufliches Fortkommen: zu wenig Förderung durch Vorgesetzte sowie eine spürbare Bevorzugung von Männern im Berufsalltag. Durchgeführt wurde die Online-Befragung durch Peter Hajek Public Opinion Strategies.

Mehr Informationen finden Sie auf medinlive hier.


PKA-Verhandlungen 2019
Am 16. Jänner 2019 fand die zweite KV-Verhandlungsrunde zwischen Arbeitgeber und Ärztekammer sowie der Gewerkschaft vida für die Beschäftigten in den Privatkrankenanstalten statt. Derzeit steht auf Seiten der Arbeitgeber der Wunsch nach Verlängerung der Durchrechnungszeiträume für alle ArbeitnehmerInnen im Vordergrund, was eine höhere Arbeitsverdichtung in einzelnen Monaten bedeuten könnte. Eine Ausweitung der Durchrechnungszeiträume kann daher aus Sicht der Ärztekammer und der Gerwekschaft vida nur mit einer Arbeitszeitverkürzung einhergehen. Konkrete Prozentsätze wurden noch nicht diskutiert, da immer ein Gesamtpaket abgeschlossen wird und jeder Teil auch Geldwert ist. Zusätzlich wird seitens der Ärztekammer und der Gewerkschaft vida gefordert, dass Ärztinnen und Ärzte, die vor dem 1. Juli 2017 in eine Dienstverhältnis in einem Privatkrankenhaus eingetreten sind in den seit letztem Jahr gültigen Kollektivvertrag übergeleitet werden können. Die nächste Verhandlungsrunde findet am 30. Jänner 2019 statt.


Wir sind für Feedback, Wünsche und Anregungen stets offen.
Diese bitte an: kurie.ang@aekwien.at.

Mit kollegialen Grüßen

Ihre Kurie angestellte Ärzte