Neuigkeiten und aktuelle Informationen
22.06.2022

Kassenordinationen stecken im System fest – Huber: „Trotz ständig steigender Basiskosten bekommen wir keinen Cent mehr von den Kassen
21.06.2022

Steinhart: „Wir freuen uns auf künftige Zusammenarbeit mit einem wirklichen Experten und hoch angesehenen Juristen
15.06.2022

Sozialversicherung hat Ausgabendämpfungspfad massiv unterschritten – Ferenci: „Gleichzeitig bluten die Spitäler aus"
05.06.2022

„Investitionspaket gute Sache, jetzt fehlt noch eine moderne Managementinitiative“ – Wertschätzung und Attraktivierung der Arbeitsbedingungen nötig
19.05.2022

Vizepräsidenten Ferenci und Huber für Reform der medizinischen Ausbildung – Ausgliederung des WiGeV und PVE-Modell für Kinderärzte gefordert
19.05.2022

Präsident Steinhart fordert Ende des Kranksparens im Gesundheitssystem – Versprochene Patientenmilliarde fehlt noch immer
16.05.2022

Neue Ärztekammerführung stellt Forderungspaket an die Verantwortlichen in Politik und Sozialversicherung vor
12.05.2022

Am Mittwoch, 11. Mai 2022, fand die offizielle Angelobung des neu gewählten Präsidiums der Ärztekammer für Wien im Wiener Rathaus statt.
11.05.2022

Gesundheitssystem ist zu wichtig, als es mit Polemik krankzureden“ – Vizepräsident Huber mit Angebot an Gesundheitsminister und ÖGK zu produktivem Dialog
03.05.2022

Attraktivierung der Arbeitsbedingungen in Spitälern gefordert – Fokus auf Ausbildung und Förderung im niedergelassenen Bereich
03.05.2022

Anerkannter Arzt, Krankenhausmanager und Standespolitiker
03.05.2022

Die Vollversammlung der Ärztekammer für Wien hat vor wenigen Minuten Johannes Steinhart zum neuen Präsidenten der Ärztekammer für Wien gewählt.
28.04.2022

Gemäß Umfrage unter Wahlärzten würden 97 Prozent als Privatarzt weiterarbeiten – Folge wäre eine massive Überlastung von Spitalsambulanzen 
28.04.2022

Bevölkerungswachstum stellt Gesundheitsversorgung vor neue Herausforderungen – Ärztekammer sieht erhöhten Bedarf an „mutigen und kreativen“ Präventionsmaßnahmen
12.04.2022

Kassenverträge müssen attraktiver werden - Ohne Wahlärztinnen und Wahlärzte würde Kassensystem zusammenbrechen