null Ärzt*innen News (30. November 2023)

Ärzt*innen News Banner

30. November 2023


 

Standespolitik


Resolution zur Gesundheitsreform


Überwältigende Mehrheit der Wienerinnen und Wiener solidarisiert sich mit Protest- und Streikmaßnahmen


Protestmarsch am 4. Dezember um 14.00 Uhr - Neuer Markt: Spread the word!


ÖH MedUni Wien und ÖH FH Campus unterstützen Protestmarsch der Spitalsangestellten


Ärztekammer für Wien sieht Rechtswidrigkeit bei Ausschreibung der Stadt Wien zu Darmkrebs-Screenings


Verwunderung über „Sportsackerl“-Aktion der Bildungsdirektion Wien

Fortbildung


Fortbildung Grundlagen und Praxis der Behandlungen über die Reflektorik


Der Stoffwechsel-Montag: Rehabilitation bei Diabetes Mellitus

Service


Biontech XBB 1.5 Kleinkinder-Impfung überschüssig


Digitalisierung – Umstieg auf ID Austria


Neue Förderung für Gruppenpraxen in der Primärversorgung


COVID-19-Tests: Klarstellung betreffend Sequenzierung


Unterbringungsgesetz Novelle 2022


MA40: EWS Informationen


Pharmakovigilanz: Informationsschreiben des Bundesamtes zu „Spikevax XBB.1.5 50 Mikrogramm Injektionsdispersion“


Pharmakovigilanz: Informationsschreiben des Bundesamtes über die Einstellung der Herstellung von Integrilin (Eptifibatid)

Veranstaltungen


Reminder: Einladung zur 2. Kurienservices „Info-Night“ - Ihr Weg in die Selbstständigkeit!

Melange


Gewinnspiel: 1x2 Tickets für „Jüdischer Witz – Jüdische Weisheit“

Sehr geehrte Frau Kollegin!
Sehr geehrter Herr Kollege!

 

Standespolitik

   


Resolution zur Gesundheitsreform

Der Vorstand der Ärztekammer für Wien hat am Dienstag eine Resolution zu der im Ministerrat am 22. November 2023 beschlossenen Gesundheitsreform verabschiedet, die der Sorge Ausdruck verleiht, dass Teile der Reform die ambulante Gesundheitsversorgung in Österreich durch die potenzielle Einflussnahme internationaler Konzerne bedrohen.
Mehr

   


   


Überwältigende Mehrheit der Wienerinnen und Wiener solidarisiert sich mit Protest- und Streikmaßnahmen

Im Rahmen einer Pressekonferenz am Dienstagmorgen wurden die Ergebnisse des Wiener Gesundheitsbarometers 2023 von Peter Hajek präsentiert und eingeordnet. Fazit: Die Wiener Bevölkerung stellt der Politik ein schlechtes Zeugnis aus und solidarisiert sich mit etwaigen Protest- und Streikmaßnahmen des medizinischen Personals.
Mehr

   


   


Protestmarsch am 4. Dezember um 14.00 Uhr - Neuer Markt: Spread the word!

Am Montag, den 4. Dezember 2023 um 14.00 Uhr, starten wir einen wienweiten Protest mit einem Protestmarsch der Spitalsbeschäftigten in der Innenstadt. Die Planungen laufen auf Hochtouren.

Treffpunkt ist um 14.00 Uhr - Neuer Markt, 1010 Wien

Nähere Informationen zur Route finden Sie hier.

Wollen Sie immer am Laufenden bleiben, aktuelle Infos und Material erhalten? Dann melden Sie sich für die Aufnahme in unsere WhatsApp-Gruppe unter Bekanntgabe Ihres Namens, Arztnummer und Handynummer bei mmmc3RyZWlrQGFla3dpZW4uYXQ=. Informationen finden Sie auch auf der Website:
Mehr

Zudem gibt es eine Facebook-Veranstaltung, die gerne geteilt werden kann. Wir würden uns über Klicks für Teilnahme bzw. Interesse freuen!
Mehr

   


   


ÖH MedUni Wien und ÖH FH Campus unterstützen Protestmarsch der Spitalsangestellten

Im Rahmen einer Pressekonferenz am Donnerstag haben ÖH-Vertreterinnen und -vertreter der Medizinischen Universität Wien und der FH Campus Wien bekanntgegeben, den Protestmarsch der Spitalsangestellten am 4. Dezember zu unterstützen. Die Teilnehmenden zeigten sich in Sorge um die Zukunft des öffentlichen Gesundheitssystems in der Bundeshauptstadt.
Mehr

   


   


Ärztekammer für Wien sieht Rechtswidrigkeit bei Ausschreibung der Stadt Wien zu Darmkrebs-Screenings

Internationale Großkonzerne, die unter dem alleinigen Gesichtspunkt der Profitabilität schleichend die Gesundheitsversorgung unterwandern – was im ersten Moment nach einer Dystopie klingt, wird von der Wiener Stadtpolitik aktiv unterstützt und gefördert.
Mehr

   


   


Verwunderung über „Sportsackerl“-Aktion der Bildungsdirektion Wien

Unter dem Motto „Gesund & fit in Schule und Freizeit“ hat eine Kooperation von Bildungsdirektion Wien und anderen Sponsoringpartnern in dieser Woche Sportsackerl mit Schokodragees und Schokomilch an Schulen geschickt. Nicht nur zahlreiche Eltern und die Schulen selbst wundern sich über dieses Verständnis von Kindergesundheit, auch die Ärzteschaft zeigt sich irritiert.
Mehr

   


 

Fortbildung

   


Fortbildung Grundlagen und Praxis der Behandlungen über die Reflektorik

Das Referat für Internationale Traditionelle Medizin, Prävention und komplementäre Krebsbehandlungen der Ärztekammer für Wien möchte Sie herzlich zu einer Fortbildungsveranstaltung zum Thema Grundlagen und Praxis der Behandlungen über die Reflektorik einladen.

Datum: Montag, 11.12.2023 von 19.00 - 21.00 Uhr
Ort: Ärztekammer für Wien, 1010 Wien, Weihburggasse 10-12, Veranstaltungszentrum, 1.Stock - Saal 3
Moderation: MR DDr. Hannes Schoberwalter (Leiter des Referates)
Programm:

  • Einleitende Worte von MR DDr. Hannes Schoberwalter
  • Grundlagen der Behandlungen über die Reflektorik – Dr. Wolfgang Ortner, Vorsitzender Stellvertreter der Österreichischen Gesellschaft für Neuraltherapie & Regulationsmedizin
  • Praxis der Behandlungen über die Reflektorik – Dr.in Daniela Stockenhuber, Präsidentin der Österreichischen Gesellschaft für Akupunktur

Anmeldung: bitte per E-Mail an mmmYnV0emVuZG9ibGVyQGFla3dpZW4uYXQ=
Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenlos und für das DFP der ÖÄK approbiert.

   


   


Der Stoffwechsel-Montag: Rehabilitation bei Diabetes Mellitus

Am Montag, 18. Dezember 2023, findet um 16.30 Uhr der „Stoffwechsel-Montag“ statt, diesmal zum Thema „Rehabilitation bei Diabetes Mellitus“ mit Prim. Priv.-Doz. Dr. Gerd Köhler. Um daran teilzunehmen, registrieren Sie sich bitte hier (Webinar-ID: 347-995-331). Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung per E-Mail mit Informationen zur Teilnahme. Das Programm für alle Stoffwechsel-Montage finden Sie hier.

   


 

Service

   


Biontech XBB 1.5 Kleinkinder-Impfung überschüssig

Wir dürfen Sie informieren, dass in der Apotheke Altmannsdorf bis zu 22 Pakete der Biontech XBB 1.5 Kleinkinder-Impfung für zur COVID-19-Impfung registrierte Ordinationen aufgrund einer falschen Bestellung abholbereit sind.

Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt mit der Apotheke unter 01- 804 68 41 auf. Die Vergabe erfolgt nach dem first come, first serve Prinzip. Beachten Sie, dass der Impfstoff mit 12. Dezember 2023 abläuft.

   


   


Digitalisierung – Umstieg auf ID Austria

Wir haben Sie bereits in den Ärzt*innen News vom 11. Mai 2023 darüber informiert, dass der Zugriff auf die GDA-Plattform ab dem 1. Juni 2023 ausschließlich mit der ID-Austria möglich ist. Mit 5. Dezember 2023 löst die ID-Austria die Handysignatur nun vollständig ab.

Was bedeutet der Stichtag 5. Dezember 2023 für Nutzer*innen der Handy-Signatur?
Bei der ersten Anmeldung mit einer Handy-Signatur ab 5. Dezember 2023 werden Nutzer*innen automatisch durch die nötigen Schritte zur Umstellung geführt.

Sie haben bereits eine Handy-Signatur, aber KEINE behördliche Registrierung (z.B. via A1, Postamt, Sozialversicherung)?
Ab dem 5. Dezember 2023 steigen Sie folglich nur auf die ID Austria mit Basisfunktion um. Die Basisfunktion der ID Austria enthält alle Funktionen der Handy-Signatur.

Sie haben bereits eine Handy-Signatur UND sind bereits registriert (z.B. via Magistrat, FinanzOnline)?
Somit können Sie problemlos auf die ID Austria mit Vollfunktion umsteigen. Die Vollfunktion eröffnet ergänzend zu den Funktionen der Handy-Signatur auch neue Einsatzmöglichkeiten, wie die Ausweisfunktion am Smartphone.

Weitere Informationen finden Sie in diesem ÖÄK-Schreiben.

Bei Fragen rund um ID Austria oder Hilfe bei der Umstellung bzw. Registrierung wenden Sie sich an:

FAQs rund um die ID Austria finden Sie hier.

   


   


Neue Förderung für Gruppenpraxen in der Primärversorgung

Gruppenpraxen der Fächer Allgemeinmedizin bzw. Kinder- und Jugendheilkunde mit ÖGK-Vertrag und erweitertem Leistungsangebot haben ab Jänner 2024 die Möglichkeit im Rahmen des Projekts „Attraktivierung und Förderung der Primärversorgung“ Förderungen zu beantragen.

In diesem Rundschreiben an die betroffenen Fachgruppen sind die bisher bekannten Details zusammengefasst. In Ergänzung dazu finden Sie hier eine Übersicht der häufigsten Fragen.

Am 4. Dezember 2023 veranstaltet die Gesundheit Österreich GmbH von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr einen Online-Infoabend zum Inhalt der neuen Förderrichtlinie, zu den Details zur Antragstellung sowie zu den Änderungen bei der Förderung für PVE.

Hier gelangen Sie zur Anmeldung.

Bei Fragen steht Ihnen der Bereich Koordination Primärversorgung unter 01 / 515 61 515 bzw. unter mmmcHJpbWFlcnZlcnNvcmd1bmdAZ29lZy5hdA== zur Verfügung.

   


   


COVID-19-Tests: Klarstellung betreffend Sequenzierung

Dieses ÖGK-Schreiben geht auf offene Fragen betreffend die Sequenzierung von COVID-19-Tests ein.

Es werden die Voraussetzungen für die Abrechenbarkeit der Position „COVL“ (laboranalytische Auswertung) inklusive der Verantwortung der Zuweiser*innen in diesem Zusammenhang klargestellt.

Darüber hinaus wird die Zuständigkeit für die Durchführung der Sequenzierung erklärt. Diese obliegt dem Verantwortungsbereich der AGES, welche an die Labore herantritt und um Übermittlung positiver Proben ersucht.

   


   


Unterbringungsgesetz Novelle 2022

In dieser Broschüre des Bundesministeriums für Justiz zur Novelle des Unterbringungsgesetzes finden Sie wichtige Informationen zu folgenden Themen:

  • Unterbringung auf Verlangen
  • Unterbringung ohne Verlangen
  • Gerichtliches Unterbringungsverfahren
  • Vertretung und Unterstützung der Patient*innen
  • Beschränkungen und Behandlungen
  • Unterbringung Minderjähriger
  • Rückbringung bei Entweichung und Rücktransfer von der Somatik
  • Beendigung einer Unterbringung und Entlassung
  • Datenverarbeitung durch Sicherheitsbehörden, Gerichte und sonstige Stellen
   


   


MA40: EWS Informationen

Der Ärztekammer werden nachstehende Schreiben zur Kenntnis gebracht:

   


   


Pharmakovigilanz: Informationsschreiben des Bundesamtes zu „Spikevax XBB.1.5 50 Mikrogramm Injektionsdispersion“

Wichtige Information zu Pharmaka/Medizinprodukten - Pharmakovigilanz: Informationsschreiben des Bundesamtes zu „Spikevax XBB.1.5 50 Mikrogramm Injektionsdispersion“

Der Ärztekammer wird nachstehendes Schreiben zur Kenntnis gebracht:
Informationsschreiben

   


   


Pharmakovigilanz: Informationsschreiben des Bundesamtes über die Einstellung der Herstellung von Integrilin (Eptifibatid)

Wichtige Information zu Pharmaka/Medizinprodukten - Pharmakovigilanz: Informationsschreiben des Bundesamtes über die Einstellung der Herstellung von Integrilin (Eptifibatid)

Der Ärztekammer wird nachstehendes Schreiben zur Kenntnis gebracht:
Informationsschreiben

   


 

Veranstaltungen

   


Reminder: Einladung zur 2. Kurienservices „Info-Night“ - Ihr Weg in die Selbstständigkeit!

Sie tragen sich mit dem Gedanken eine Ordination, Gemeinschaftspraxis oder Gruppenpraxis zu gründen? Dann sind Sie bei unserer „Info-Night“ genau richtig!
Der Weg in die Selbstständigkeit ist oftmals eine Reise ins Unbekannte und wenn Sie den Schritt in die Niederlassung gehen möchten, haben Sie bestimmt viele Fragen:

  • Welche Zusammenarbeits- und Tätigkeitsformen sind möglich?
  • Wie rechnet man mit der Sozialversicherung bzw. den Patient*innen ab?
  • Wie kann ich Fortbildungspotenziale eigener Mitarbeiter*innen nutzen?
  • Und viele, viele mehr…

Aus diesem Grund haben wir ein neues Veranstaltungsformat ins Leben gerufen und bieten Ihnen im Rahmen unserer 2. Kurienservices „Info-Night“ Antworten auf Ihre Fragen, Entscheidungshilfen und Hinweise zu kritischen Bereichen auf dem Weg zur eigenen Ordination.
Die Eckdaten zur Veranstaltung:

Datum: Donnerstag, 7. Dezember 2023
Uhrzeit: 19.00 – 21.30 Uhr
Ort: Ärztekammer für Wien, Weihburggasse 10-12 in 1010 Wien, 1. Stock - Saal 2 + 3
Anmeldung: Aufgrund limitierter Plätze ersuchen wir um Anmeldung unter diesem Link bis 1. Dezember 2023.

Die Details der Veranstaltung entnehmen Sie bitte dem Programm unter diesem Link.

Die Teilnahme ist für Sie kostenlos. Für Rückfragen steht Ihnen Herr Julian Riß unter mmmcmlzc0BhZWt3aWVuLmF0 oder gerne auch für persönliche Beratungsgespräche zur Verfügung!
Die Veranstaltung ist mit 3 DFP Punkten (sonstige Fortbildungspunkte) für das DFP der ÖÄK approbiert.
Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

   


 

Melange

   


Gewinnspiel: 1x2 Tickets für „Jüdischer Witz – Jüdische Weisheit“

„Jüdischer Witz – Jüdische Weisheit“
Ein Essay von Helmut Korherr
Der jüdische Witz ist von ganz besonderer Art. Er ist meist tiefsinniger, kritischer, meisterlicher und wahrscheinlich auch dichterischer als jener der übrigen Menschheit. Jüdischer Witz beinhaltet stets eine religiöse, politische, soziale und/ oder philosophische Komponente. Durch Jahrhunderte war der Witz die einzige Waffe des sonst waffenlosen Volkes. Es gab – besonders in der Neuzeit – Situationen, die von den Juden ohne ihren Witz und ihrer Weisheit nicht hätten bewältigt werden können.

Nach dem Prinzip „first come, first serve“ verlosen wir 1x2 Tickets für Sie. Senden Sie uns eine E-Mail an mmmcHJlc3Nlc3RlbGxlQGFla3dpZW4uYXQ= mit dem Betreff „Jüdischer Witz“.

Bitte beachten Sie, dass wir Ihren vollen Namen, E-Mailadresse sowie Mobil- oder Telefonnummer benötigen. Nur bei Vollständigkeit der Daten kann am Gewinnspiel teilgenommen werden.

Termin: Samstag, 31. Dezember 2023, 20.00 Uhr
Ort: Theater im Souterrain des Café Prückel, 1010 Wien, Biberstraße 2
Mehr

   


   

Abonnieren Sie die Ärzt*innen News als RSS-Feed

   

Die Ärzt*innen News sind eine elektronische Publikation des Verlags der Ärztekammer für Wien | Abteilung Neue Medien | Redaktion: Pressestelle | E-Mail: mmmcHJlc3Nlc3RlbGxlQGFla3dpZW4uYXQ= | 1010 Wien | Weihburggasse 10-12 | Web: www.aekwien.at


Alle Texte und Daten unterliegen dem Urheberrecht und dürfen nur mit Quellenangabe weiterverwendet werden.
Newsletter abmelden


aerztin fuer wien cover

Ärzt*in für Wien 2024/04
Arbeitsverdichtung und Personalmangel in den Spitälern torpedieren eine solide ärztliche Ausbildung. Die Ausbildungsevaluierung hilft dabei, Qualität und Mängel aufzuzeigen.
Mehr lesen

Ärztekammer für Wien
Kontakt

Tel: +43 1 51501-0
Fax: +43 1 51501-1209
E-Mail: mmmYWVrd2llbkBhZWt3aWVuLmF0 / Kontaktformular

Öffnungszeiten
Montag - Mittwoch: 08:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 14:00 Uhr


Praxisplan Button

Wohlfahrtsfonds Button

Fortbildungskalender Button

Meldestelle Button

Ärztefunkdienst Button

Presscorner Button

Coronavirus Button