null Wiener Ärztekammer bietet Gewaltpräventionsangebote für Ärztinnen und Ärzte sowie deren Personal an

 Presseaussendung

Wiener Ärztekammer bietet Gewaltpräventionsangebote für Ärztinnen und Ärzte sowie deren Personal an

„Physische und psychische Belastung aller im Gesundheitsbereich Tätigen ist an einer kritischen Grenze“, warnt Ärztekammerpräsident Steinhart

Anlässlich der aktuellen Debatte über den tragischen Tod einer oberösterreichischen Ärztin nach gegen sie gerichteten Drohungen von Impfgegnern und Corona-Leugnern weist Ärztekammerpräsident Johannes Steinhart darauf hin, dass „wir schon seit etlichen Jahren den Wiener Ärztinnen und Ärzten sowie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in ihren Ordinationen mit verschiedenen Programmen und Angeboten Unterstützung bei der Bewältigung von Konflikten oder Androhung von Gewalt anbieten.“

„Aggression und Gewalt von Patientinnen und Patienten oder deren Angehörigen sind schon lange vor Corona in den Ordinationen und Ambulanzen angekommen, wurden aber in der Zeit der Pandemie, angefeuert durch die Imnpfpflichtdebatte, zusehends verstärkt“, so Steinhart. Die Arbeitsverdichtung bei allen Ärztinnen und Ärzten sowie beim gesamten Gesundheitspersonal habe sich in den letzten drei Jahren enorm intensiviert, Ambulanzen und Ordinationen sind voller und die Wartezeiten teilweise länger geworden.

Damit einhergehend steige das Aggressionspotenzial mancher Patientinnen und Patienten sowie von deren Angehörigen, was sich an der Zunahme von verbalen und körperlichen Übergriffen gegenüber Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Gesundheitseinrichtungen widerspiegle. „Die physische und psychische Belastung aller im Gesundheitsbereich Tätigen ist an einer kritischen Grenze“, warnt der Ärztekammerpräsident.

"Konfliktmanagement in der Ordination"

Ein Kernstück der Angebote der Wiener Ärztekammer für Ärztinnen  und Ärzte sowie deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Umgang mit  Aggression und Gewalt ist der dreistufige Workshop  „Konfliktmanagement in der Ordination“ mit Sicherheitsexpertinnen und  -experten. Inhalte der Workshopreihe sind Prävention, Eskalationen frühzeitig zu erkennen und das Geeignete zu tun, damit Konflikte erst gar nicht entstehen.

Steinhart: „Wir zeigen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern, wie sich Eskalationssituationen aufbauen, wie sie deeskalierend auf aggressive Personen einwirken können und wie man verbal von einer emotionalen Ebene auf eine sachliche zurückführt.“ Die nächsten Deeskalationsworkshops finden im Herbst statt und sind für Ärztinnen und Ärzte sowie deren Ordinationspersonal kostenlos.  

Zusätzlich zu diesen Trainings bietet die Wiener Ärztekammer verschiedene Anlaufstellen bei Problemen am Arbeitsplatz an. So wurde unter anderem auch eine eigene „Ombudsstelle für Mobbing, Gewalt, Sexismus und Rassismus für Ärztinnen und Ärzte“ eingerichtet, und das Referat „Physicians help physicians“ unterstützt Kolleginnen und Kollegen bei der Bewältigung von persönlichen Krisen.

Beide Einrichtungen werden von ärztlichen Expertinnen und Experten geführt und stehen als vertrauliche Ansprechstellen allen Mitgliedern der Wiener Ärztekammer zur Verfügung. In der Rechtsabteilung der Ärztekammer wurde weiters eine Beratungsstelle eingerichtet, an die sich Ärztinnen und Ärzte wenden können, wenn sie mit Hass im Netz konfrontiert sind. Über Equip4Ordi können sich zudem alle Ärztinnen und Ärzte österreichweit über Angebote für den Schutz von Ordinationen informieren und entsprechende Beratungen und Tools beziehen. (bs)


aerztin fuer wien cover

Ärzt*in für Wien 2024/02
Gemeinsam lernen, kochen, gärtnern oder Sport treiben, und das auf ärztliche Anordnung? Das sogenannte Social Prescribing soll Menschen helfen, ihren Gesundheitszustand zu verbessern.
Mehr lesen

Ärztekammer für Wien
Kontakt

Tel: +43 1 51501-0
Fax: +43 1 51501-1209
E-Mail: mmmYWVrd2llbkBhZWt3aWVuLmF0 / Kontaktformular

Öffnungszeiten
Montag - Mittwoch: 08:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 14:00 Uhr


Praxisplan Button

Wohlfahrtsfonds Button

Fortbildungskalender Button

Meldestelle Button

Ärztefunkdienst Button

Aerzteball Button

Coronavirus Button