Unsere Philosophie - unser Leitbild

Wir vertreten dynamisch die Interessen aller Wiener Ärztinnen und Ärzte
und sichern ihre Zukunft! Wir nutzen alle Herausforderungen zur Gestaltung der Zukunft
und übernehmen die Themenführerschaft im Gesundheitsbereich.
Ärztinnen und Ärzte sowie Mitarbeiter wirken dabei entschlossen zusammen.
Die ärztliche Ethik ist Basis unserer Arbeit! 

 

Die Ärztekammer für Wien sieht sich als professionell organisierten Dienstleistungsbetrieb für ihre Mitglieder, der die ihr übertragenen Aufgaben möglichst effizient und effektiv auf Grundlage der gesetzlichen Vorgaben erfüllt. Dazu gehören ein reibungsloses Zusammenwirken zwischen den Organen der Selbstverwaltung (Präsident, Präsidium, Vorstand, Vollversammlung, Verwaltungsausschuss und erweiterte Vollversammlung, in Zukunft Selbstverwaltung genannt) und dem Geschäftsbetrieb (Kammeramt) sowie klare Vorgaben für die vom Kammeramt zu übernehmenden Aufgaben. 

Die Organe der Selbstverwaltung sind die gewählten Vertreter der Mitglieder; sie treffen daher unternehmerische und hoheitliche Entscheidungen. Sie bestehen aus Mitgliedern, die ihren ärztlichen Beruf aktiv ausüben und daher in der Lage sind, die Probleme der Wiener Ärztinnen und Ärzte authentisch zu definieren und den Berufsstand gegenüber der Öffentlichkeit glaubwürdig zu vertreten. 

Die hauptberuflichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Geschäftsbetriebs (Kammeramt) unterstützen die Selbstverwaltung und bringen nicht-ärztliche Kompetenzen ein. Sie verstehen sich als Dienstleister für alle Mitglieder, setzen die Beschlüsse der Gremien der Selbstverwaltung um, erstellen von der Selbstverwaltung erwünschte Stellungnahmen und unterbreiten den Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträgern Vorschläge zur ständigen Weiterentwicklung der Ärztekammer sowie der Ärzteschaft und informieren und beraten Ärztinnen und Ärzte. 
 

Qualitätspolitik des Kammeramts (Geschäftsbetrieb) 

Wir handeln stets nach den gemeinsamen Interessen der Ärzteschaft, repräsentiert durch die Selbstverwaltung, unterstützen im Rahmen der Beschlüsse der Selbstverwaltung und der Gesetze unsere Mitglieder und sind ihnen eine zuverlässige Partnerin. Individuelle, kompetente Beratung und engagiertes Service sind für uns nicht nur Schlagworte, sondern gelebte Praxis. Wir identifizieren uns mit den Berufsanliegen der Wiener Ärztinnen und Ärzte und verstehen uns als deren Anwälte bei der Vertretung gegenüber kollektiven Partnern, Behörden und sonstigen Institutionen. 

Die dafür erforderliche Identifikation der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schaffen wir durch ein Arbeitsumfeld, das die Motivation aller erhöht bzw. aufrechterhält. 

Fachliches Know-how und Expertise sowie Kompetenz durch langjährige Berufserfahrung sind für uns sehr wichtig. Um dieses Wissen, die Fähigkeiten und Fertigkeiten nicht nur anzuwenden, sondern auch zu optimieren, werden unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf die Aufgaben, die eine korrekte und kompetente Unterstützung erfordern, bestens vorbereitet. Neben externen Aus- und Weiterbildungsangeboten unterstützen wir auch mit Seminaren zur Persönlichkeitsentwicklung und Bewältigung des Arbeitsalltags sowie interner Kommunikation (Wissenstransfer). 

Unsere transparenten und klar definierten Prozessabläufe unterliegen einem kontinuierlichen Verbesserungs- und Weiterentwicklungsprozess. Neue Prozesse werden umgehend dokumentiert und die Dokumente qualitätskonform gelenkt. 

Das Qualitätsverständnis und Qualitätsbewusstsein aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist Voraussetzung für die Zufriedenheit unserer Mitglieder. Aus diesem Grund haben wir uns verpflichtet, das Qualitätsmanagementsystem konsequent anzuwenden und kontinuierlich zu verbessern.