NEWS - Aktuelle Infos für angestellte Ärzte (Woche 8)

Großer Krisengipfel der Ärzte am 8. März 2017 / Wiener Ärztekammer: 30 Notarztstellen noch unbesetzt / ÖÄK: Flexible Arbeitszeiten brauchen flexible Kinderbetreuung / ÖÄK: Programm "IN FUSION" am 28. April 2017


Rund 30 Notarzt-Stellen sind laut Ärztekammer unbesetzt

Nur zwei Notärzte waren Sonntagfrüh in Wien im Einsatz. Nach dem "Heute"-Artikel schlägt Ärztekammer-Wien-Chef Thomas Szekeres Alarm: "Rund 30 Notarzt-Stellen sind unbesetzt."


NEWS - Aktuelle Infos für niedergelassene Ärzte (Woche 7)

Großer Krisengipfel der Ärzte am 8. März 2017


NEWS - Aktuelle Infos für angestellte Ärzte (Woche 7)

Start Kollektivvertragsverhandlungen Privatspitäler / Zahlungsverzug in der Sonderklasse / Wiener Städtische Versicherung / Eingliederung der Ärztinnen und Ärzte der MA 70 in den KAV / Aktuelle A-lQl-lndikatorenbeschreibung


Paul-Watzlawick-Preis an Ágnes Heller für ihr Lebenswerk

Ungarische Philosophin wird am 19. Februar 2017 in Wien geehrt


MA 40: EWS Information - checkit! - Aktuelle Warnungen und besondere Ergebnisse Januar 2017

MA 40: EWS Information - checkit! - Aktuelle Warnungen und besondere Ergebnisse Januar 2017 Der Ärztekammer wird nachstehendes Schreiben der Magistratsabteilung 40 zur Kenntnis gebracht: ...


MA 40: EWS - Neue psychoaktive Substanzen

MA 40: EWS Information - Neue psychoaktive Substanzen Der Ärztekammer wird nachstehendes Schreiben der Magistratsabteilung 40 zur Kenntnis gebracht: MA 40: EWS Information


NEWS - Aktuelle Infos für angestellte Ärzte (Woche 6)

Weiter harte Kritik der Wiener Ärztekammer an Gangbetten / KV-Verhandlungen mit privaten Krankenanstalten beginnen nächste Woche / ÖÄK: Bundeskurie angestellte Ärzte wird auf whatchado.com vorgestellt / Bundesregierung beschließt Arbeitsprogramm für 2017/2018


BMGF: Hohe Masernaktivität in Österreich

BMGF: Hohe Masernaktivität in Österreich Der Ärztekammer wird nachstehendes Schreiben des Bundesministeriums für Gesundheit und Frauen zur Kenntnis gebracht: ÖÄK Rundschreiben ...


Ärzte im Pflegewohnhaus proben den Aufstand

Personalmangel


NEWS - Aktuelle Infos für niedergelassene Ärzte (Woche 05)

Ärztekammer: Frauenberger muss niedergelassenen Bereich ausbauen / HVB: Fragwürdige Umfrage unter der niedergelassenen Ärzteschaft / Bundesregierung beschließt Arbeitsprogramm für 2017/2018 / Ambulante Rehabilitation nun auch in niedergelassenen Ordinationen / Erinnerung Fortbildungsnachweis


KAV-Neuorganisation: Ärztekammer fordert Einbindung bei Gesprächen

„Einzigartige Chance“ für Frauenberger – Leitner: „Bislang gemachte Fehler müssen in Ordnung gebracht werden“


Ärztekammer: Frauenberger muss niedergelassenen Bereich ausbauen

Umsetzung des Wiener Modells hat oberste Priorität – Steinhart: „Den versöhnlichen Worten von Frauenberger müssen rasch Taten folgen“


NEWS - Aktuelle Infos für angestellte Ärzte (Woche 5)

Erinnerung Fortbildungsnachweis / KAV: Vereinbarung über die Zulassung von verlängerten Diensten für Ärzte unterschrieben / Neo-Gesundheitsstadträtin Sandra Frauenberger vorsichtig bei KAV-Ausgliederung


Zu wenige Urologen im Donauspital vorhanden

Engpässe.Temporäre Schließung angedacht


NEWS - Aktuelle Infos für niedergelassene Ärzte (Woche 04)

Hausärztestreik: Erste Erfolgsbilanz zu erreichten Ergebnissen / Kranke Akte ELGA - Datenleck und Spionage-Tool? / e-Medikation: Ohne sichere Finanzierung keine Umsetzung / Achtung: Vermehrt betrügerische Aktivitäten / Formular für Krankenstandsbestätigungen von Zivildienern - nicht abgestimmt, nicht verpflichtend / Reminder: Registrierkassenpflicht - Informationsveranstaltung im Februar


MA 40: EWS Information

MA 40: EWS Information Der Ärztekammer wird nachstehendes Schreiben der Magistratsabteilung 40 zur Kenntnis gebracht: MA 40: EWS Information


NEWS - Aktuelle Infos für angestellte Ärzte (Woche 4)

Ordensspitäler: Erfolgreicher Abschluss der KV-Verhandlungen / KAV: Zwischenstand der Gespräche / Valorisierung der TarifempfehIungen für Notärzte / ÖÄK-Save the date: "IN FUSION" am 28. April 2017


Ärztekammer-Chef blickt positiv in die Polit-Zukunft – mit Sandra Frauenberger: „Werden sie an Taten messen“

Das Vertrauen in die Gesundheitspolitik ist erschöpft. Es wiederherzustellen hat für die Wiener SPÖ oberste Priorität: Als neue Stadträtin will Sandra Frauenberger deshalb in die Spitäler gehen und mit dem Personal reden. „Ein wichtiger erster Schritt“, lobt die Ärztekammer den Neustart und weiß, was noch zu tun ist


Datensicherheit:Experte ortet Schwachstellen bei Elga

"Kurier" vom 25.01.2017 Seite: 18 Ressort: Chronik Bgld, N.Ö., Österreich Datensicherheit:Experte ortet Schwachstellen bei Elga Gesundheit.Grobe Sicherheitsmängel bei Elga (elektronische...


Warnung vor ELGA: Daten könnten im Darknet landen

"Heute" vom 25.01.2017 Seite 11 Ressort: Wien Heute Hauptausgabe Warnung vor ELGA: Daten könnten im Darknet landen "ELGA birgt große Gefahren für sensible Patientendaten",...


Elga ist laut Experten leicht zu hacken

Sicherheit.Personal braucht für Zugriff nur ein Passwort. Das sei zu wenig, warnt ein Fachmann


Ein mulmiges Gefühl

"Kurier" vom 24.01.2017 Seite: 1 Ressort: Kompakt Kompakt meinemeinung Ein mulmiges Gefühl   Die Ärztekammer startet den nächsten Generalangriff auf die...


Kranke Akte ELGA – Datenleck und Spionage-Tool?

Studie deckt Schwachstellen der Elektronischen Gesundheitsakte auf – Szekeres: „ELGA birgt große Gefahren für sensible Patientendaten“


Kontrollwahn: Ist der Freie Arztberuf in Gefahr?

Dr. Johannes Steinhart, Vizepräsident der Österreichischen und Wiener Ärztekammer, spricht sich entschieden für die ärztliche Therapiefreiheit und gegen die Kommerzialisierung eines ganzen Berufsstandes aus.


Unsere Gesundheit hat viele Fragen

Diese sollen in den kommenden Wochen hinlänglich beantwortet werden – und zwar unter der Patronanz der Göttin der Gesundheit


Ärztekammer sieht mit Sandra Frauenberger einem Neuanfang in der Gesundheitspolitik entgegen

Grundsatzprogramm an neue Gesundheitsstadträtin übermittelt – Szekeres: „Wir hoffen auf eine konstruktive Zusammenarbeit zum Wohle Wiens"


NEWS - Aktuelle Infos für niedergelassene Ärzte (Woche 03)

Umfrage niedergelassene Ärzteschaft durch Hauptverband / Arztangestellte in Wien: Mindestlohn beträgt 1.500 Euro monatlich / Österreichischer Impfplan 2017 / Kostenlose E-Learning Fortbildung zur Vorsorgeuntersuchung


Impfplan Österreich 2017

Impfplan Österreich 2017 Der Ärztekammer wird nachstehendes Schreiben des Bundesministeriums für Gesundheit und Frauen zur Kenntnis gebracht: ÖÄK Rundschreiben Impfplan 2017 ...


Jeder Zweite will Kurskorrektur

Ärztekammer-Vizepräsident Dr. Johannes Steinhart zu neuer Meinungsumfrage


NEWS - Aktuelle Infos für angestellte Ärzte (Woche 3)

Franziskus Spital startet 2017 / Ärztekammer begrüßt Ansiedelung der European Medicines Agency in Wien / ÖÄK präsentierte Herausforderungen und Lösungskonzepte für die Spitalsärzteschaft 2017


„Brexit“: Ärztekammer unterstützt Ansiedelung der European Medicines Agency in Wien

Für Szekeres „einmalige Chance, den gesundheitspolitischen Fehlentwicklungen entgegenzusteuern“


Arztangestellte in Wien: Mindestlohn beträgt 1.500 Euro monatlich

Anhebung des kollektivvertraglichen Mindestlohns seit 1. Jänner 2017 gültig


Ärztekammer-Chef rechnet ab

„Rücktritt Wehselys ist nur ein erster symbolischer Schritt“


NEWS - Aktuelle Infos für niedergelassene Ärzte (Woche 02)

Ärztekammer begrüßt Reformpläne des Kanzlers für Krankenkassen / Gesundheitsbarometer 2017: Ungesunde Jahresbilanz und düsterer Ausblick / Hausärzte: Positive Bilanz zu Versorgung über Weihnachten / FSME-Impfaktion 2017 / Franziskus Spital startet 2017


In KAV-Spitälern: 87 Gangbetten an einem Tag!

Das Schweigen des Krankenanstaltenverbundes hat endlich ein Ende. Nach dem ganzen öffentlichen Druck – auch durch Patientenanwältin Sigrid Pilz im krone.at-Talk – gab der KAV endlich aktuelle Zahlen bekannt. Demnach wurden in den sieben großen Häusern des Verbundes insgesamt 87 Betten am Gang gezählt. Mittlerweile erstatten Ärzte eine neue Gefährdungsanzeige.


Ärzte-Anzeige: Versorgung in Gefahr

Gangbetten. Weil die 2. Medizinische Abteilung im Wilhelminenspital keine Betten sperren darf, erstatten Oberärzte eine Gefährdungsanzeige, da die Patientensicherheit nicht gewährleistet sei.


Ärzte im Wilhelminenspital schlagen wegen Personalnot Alarm

Gangbetten-Chaos. Fünf Mediziner fehlen. Ärzte befürchten eine Gefährdung der Patienten.


Spitals-Skandal: Oberärzte erstatten Gefährdungs-Anzeige

Frustrierte Mediziner sagen offen: "Patientensicherheit ist nicht gewährleistet."


Ärztekammer begrüßt Reformpläne des Kanzlers für Krankenkassen

Rücklagen der Krankenkassen für stabile Gesundheitsversorgung nützen – Leistungsdeckelungen abschaffen, um Wartezeiten zu verringern


NEWS - Aktuelle Infos für angestellte Ärzte (Woche 2)

KAV: Niedergelassene Versorgung und Gangbetten sind "zwei Paar Schuhe" / Ordensspitäler: Kollektivvertragsverhandlungen vertagt, Streikdrohung und Kampfmaßnahmen bleiben aufrecht / NZZ.at: Analyse des Rechnungshofrohberichts zum Wiener Krankenanstaltenverbund / Diskussionsveranstaltung: "Erste Erfahrungen mit neuen Dienstzeitmodellen"


67. Wiener Ärzteball am 28. Jänner 2017

Hofburg als prachtvolle Kulisse für Ärzteschaft und deren Gäste aus Politik, Wirtschaft und Industrie – Mitternachtseinlage der Mojo Blues Band getreu dem diesjährigen Motto „Chicago Blues Night“


"Sie ist der verlängerte Arm der Stadt Wien"

Spitäler.Ärztekammer und Patientenanwältin Pilz machen sich gegenseitig Vorwürfe


Länger offen: Kein Zuschlag für Ärzte

Spitalsambulanzen. Ordinationen, die länger offen hielten, um Krankenhäuser zu entlasten, blieben auf den Mehrkosten sitzen.


Hausärzte: Ärztekammer zieht positive Bilanz zu Versorgung über Weihnachten

50-Prozent-Regel deutlich übertroffen – Szekeres: „Vorwurf der Mitschuld an Gangbettenproblematik in Richtung niedergelassene Ärztinnen und Ärzte haltlos“


Gangbetten-Skandal in Wiens Spitälern

ÖSTERREICH liefert die Fotobeweise. Weil viel zu viele Ärzte urlauben, herrscht am Höhepunkt der Grippewelle Chaos pur.


Gangbetten: So überfüllt sind unsere Spitäler!

In den Gemeindespitälern müssen Patienten stunden- und tagelang in Gangbetten „genesen“. Tag und Nacht, bei grellem Licht, jeglicher Intimsphäre beraubt.


Rot gegen Rot: Der Streit um die Wiener Spitäler

Analyse. Mitte Jänner soll der Bericht über die Vor- und Nachteile einer Ausgliederung des Wiener Krankenanstaltenverbundes vorliegen. Bei der Debatte geht es nicht nur um Sachargumente.


Der Winter der Gangbetten

Gesundheit. Betten auf dem Gang gehören seit Wochen in nahezu allen Wiener Gemeindespitälern zum Alltag. Die zu früh gekommene Grippewelle hat das Problem verstärkt, ist aber nicht der einzige Grund dafür.


Das Gesundheitswesen krankt - Gangbetten sind ein Symptom

Unintelligentes Sparen belastet die Gesundheitsversorgung. Doch ein Systemwechsel liegt nicht im Interesse von Krankenkassen und Ländern.


Ärzteprotest weiter möglich

Primärversorgung. Die Ärztekammer nimmt die Einladung der Gesundheitsministerin an, hält aber an ihren Forderungen fest.


Gesundheitsbarometer 2017: Ungesunde Jahresbilanz und düsterer Ausblick

Jeder zweite Österreicher findet, dass das Gesundheitssystem in die falsche Richtung läuft – 62 Prozent denken, die Politik hört zu wenig auf die Ärzte