Themenübersicht alphabetisch

null Schutzausrüstung

Seit Wochen verteilt die Ärztekammer für Wien weitere Schutzausrüstung an alle Wiener niedergelassenen Ärzt*innen. Wir wollen an dieser Stelle nochmals betonen, dass uns die Schutzausrüstung dank der sehr guten Kooperation mit der Stadt Wien von dieser für die niedergelassenen Ärzt*innen kostenfrei zur Verfügung gestellt wird. Sehen Sie dazu hier auch unsere Fotogalerie von der Verteilung.

Die Verteilung findet im Hof unseres Lagers in der Landstraßer Hauptstraße 138, 1030 Wien (gegenüber der Herz-Jesu-Kirche) statt.
Lageplan

Pro Ärzt*in ist eine Abholung pro Woche zu folgenden Zeiten möglich:

Montag, 13. Juli 2020, 7.00 - 16.00 Uhr
Dienstag, 14. Juli 2020, 7.00 - 16.00 Uhr
Mittwoch, 15. Juli 2020, 7.00 - 16.00 Uhr
Donnerstag, 16. Juli 2020, 7.00 - 18.00 Uhr
An Freitagen gibt es KEINE Ausgabe, nur CoV-Testungen!



Ausgegeben wird einmalig pro Ärzt*in diese Woche (niedergelassene Kassenärzt*innen, die angestellte Ärzt*innen beschäftigen, erhalten entsprechend mehr Schutzausrüstung):

  • 10 FFP2- bzw. CPA-Masken

  • 50 OP-Masken

  • 3 Schutzanzüge

  • 1 Einmalkittel

  • 1 Packung Handschuhe

  • Wenn noch nicht erhalten: Desinfektionsmittel für Hände - 5 Liter Kanister

  • Optional: Befüllung der bereits ausgegebenen (leeren) 5-Liter-Gebinde oder 1-Liter-Gebinde mit Kombi-Desinfektionsmittel für Fläche und Hände. Bitte nur Originalgebinde in gereinigtem, aufbereitetem Zustand mitnehmen

In Hinblick auf eine drohende 2. Corona-Welle im Herbst 2020 empfehlen wir einen sparsamen Umgang mit den bisher ausgegebenen FFP2-Masken. Für den normalen Ordinationsalltag reichen OP-Masken

Hinweis: Wir bemühen uns, so gut es geht alle Wiener Ordinationen regelmäßig mit den nötigen Schutzausrüstungen zu versorgen, bitten Sie aber um Verständnis, dass wir nicht immer zu 100 Prozent garantieren können, dass alle Schutzausrüstungen auch permanent zur Ausgabe bereitstehen. Wir sind hier überwiegend von Zuteilungen der Stadt Wien und Schenkungen abhängig. Im Falle von temporären Engpässen oder wenn Sie subjektiv der Meinung sind, nicht ausreichend Schutzausrüstung zu haben, ersuchen wir Sie, gegebenenfalls auch selbst Schutzausrüstungen nachzukaufen.

Wichtig zu berücksichtigen:

  • Bitte haben Sie Verständnis, dass eine Ausgabe nur gegen Vorlage des Ärzteausweises erfolgen kann.

  • Sollten Sie eine Abholung durch Dritte veranlassen, bitte eine Ausweiskopie mitgeben.

  • Jede*r niedergelassene Ärzt*in kann einmal (1x) pro Woche ein Wochenkontingent an Schutzausrüstung abholen. Falls in der Vorwoche kein Kontingent abgeholt wurde, kann dies in der laufenden Woche NICHT zusätzlich mitgenommen werden.

  • Gruppenpraxen haben die Möglichkeit ein Gesamtpaket abzuholen.

Vertretungsärzt*innen ohne Niederlassungsmeldung bekommen die Masken von den zu vertretenden Kolleg*innen.

SARS-CoV-2-News: Letzte Meldung

SARS-CoV-2-News: Archiv