Ärzteball spendet 50.500 Euro an Patientenhilfsorganisation

Ärztekammerpräsident übergibt Scheck an „DEBRA Austria - Hilfe für die Schmetterlingskinder"


Rainer Riedl, Obmann DEBRA Austria, Britta Schwarz, DEBRA Austria, Thomas Szekeres, Wiener Ärztekammerpräsident, Isabella Heissenberger, Leitung Ärzteballkomitee, Credit Katharina Roßboth

Nach dem großen Erfolg der letzten Jahre organisierte die Wiener Ärztekammer auch beim diesjährigen Ärzteball ein Casino unter dem Motto „Ärzteball goes Charity". Dabei erspielten die Gäste in der Ballnacht am 28. Jänner 2017 eine ansehnliche Summe, welche dank zahlreicher Sponsoren sowie großzügiger Spenden der Ehrengäste und dem Ballkomitee noch aufgerundet werden konnte: Insgesamt konnten somit 50.500 Euro an „DEBRA Austria - Hilfe für die Schmetterlingskinder" übergeben werden.

DEBRA Austria ist ein Verein, der Menschen, die mit Epidermolysis bullosa (EB) leben, unterstützt. Die Selbsthilfeorganisation möchte dabei kompetente medizinische Versorgung für die „Schmetterlingskinder" ermöglichen sowie durch gezielte, erstklassige Forschung die Chance auf Heilung erhöhen. Hinzu kommt die unmittelbare Hilfe für Betroffene und Angehörige.

Übergeben wurde die Spende von Ärztekammerpräsident Thomas Szekeres: „Wir freuen uns, dass wir mit dem Wiener Ärzteball den Kindern und deren Angehörigen in ihrer schwierigen Lebenssituation ein wenig helfen können."

DEBRA Austria wurde 1995 als Selbsthilfegruppe von Betroffenen, Angehörigen und Ärzten mit dem Ziel gegründet, Erfahrungsaustausch und Hilfe für Menschen mit EB zu organisieren. Ein wesentlicher Meilenstein war die Eröffnung des „EB-Hauses Austria" an den Salzburger Landeskliniken im Jahr 2005. Diese Spezialklinik ist mittlerweile zu einem europaweit anerkannten „Centre of Expertise" im Bereich EB geworden. Hier wird die medizinische Versorgung für „Schmetterlingskinder" sichergestellt, und es wird an Heilungsansätzen geforscht.

„Als wichtige Institution im Gesundheitswesen ist es auch die Verantwortung der Ärztekammer, eine solche großartige Initiative zu unterstützen. Ich danke allen Ballgästen, die sich mit einer Spende daran beteiligt haben", betonte Szekeres bei der Überreichung des Spendenschecks.